Referate und Artikel

Internationales Symposium vom 20.01.2011 in Brugg

Das ENSI organisierte am 20. Januar 2011 in Brugg ein internationales Symposium zur nuklearen Sicherheit. Die Veranstaltung stand unter dem Titel “Current and Future Challenges for Nuclear Power Regulators” und konnte mit einer hochkarätig besetzten Rednerliste aufwarten.

Weiterlesen...

Langzeitbetrieb der schweizerischen Kernkraftwerke

Die drei ältesten Schweizer Kernkraftwerke nahmen ihren Betrieb 1969 (Beznau-1), 1971 (Beznau-2) und 1972 (Mühleberg) auf. 2009 wird somit Beznau-1 das 40-jährige Betriebsjubiläum feiern. Der Langzeitbetrieb ist deshalb in der Schweiz seit Jahren ein Thema und ein Alterungsüberwachungsprogramm (AÜP) wurde von der Aufsichtsbehörde bereits 1991 von allen Betreibern verlangt. Von Gesetzes wegen gibt es keine Laufzeitbeschränkung; […]

Weiterlesen...

Referenzniveaus der WENRA zur nuklearen Sicherheit von Kernkraftwerken

Die Globalisierung und Liberalisierung wirken sich stark auf den Kernenergiebereich aus. Heute gibt es nur noch wenige Firmen, die überhaupt in der Lage sind, ein Kernkraftwerk zu bauen – die Konzentrierung der Kräfte in diesem Bereich ist auffallend. Auch bei der Elektrizitätsindustrie ist eine starke Konzentration offensichtlich. Einige grosse EVU (Energie-Versorgungs-Unternehmen) arbeiten heute europaweit. Ländergrenzen […]

Weiterlesen...