Neue Mitarbeitende in der Öffentlichkeitsarbeit des ENSI

Mit Gabriela Knobel und Thomas Thöni sind zwei neue Stimmen an Bord des Kommunikationsteams des Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorats ENSI. Sie ersetzen Anton Treier und David Suchet.

Gabriela Knobel

Gabriela Knobel übernimmt per 1. Oktober 2017 die stellvertretende Leitung der Sektion Kommunikation des ENSI. Die 49-Jährige ist seit Anfang des Jahres Teil des ENSI-Kommunikationsteams und war zuvor Leiterin der Kommunikation bei der Swissphone Wireless AG.

Sie wird die Nachfolgerin von Anton Treier, der Ende September nach 22 Jahren Informationstätigkeit bei der Hauptabteilung für die Sicherheit der Kernanlagen HSK und beim ENSI in Pension geht.

 

 

 

Thomas Thöni

Thomas Thöni ist verantwortlich für die französischsprachige Kommunikation des ENSI. Der 45-Jährige arbeitet seit Anfang März 2017 in der Öffentlichkeitsarbeit des ENSI und war zuvor als Journalist tätig – zuletzt als Wirtschaftsredaktor bei der Tribune de Genève und 24 heures.

Er übernimmt die Stelle von David Suchet, der Ende 2016 eine neue Herausforderung angenommen hat.