Direktor/in

Sind Sie motiviert, die Gesamtverantwortung einer Institution mit einem wichtigen gesellschaftlichen Auftrag zu übernehmen?

Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI mit Sitz in Brugg (AG) ist die Aufsichtsbehörde des Bundes für die nukleare Sicherheit in der Schweiz. Im ENSI arbeiten heute rund 140 Fachleute auf allen Gebieten der nuklearen Sicherheit und Sicherung von Kernanlagen und Kernmaterialien einschliesslich des Transports und der Entsorgung radioaktiver Abfälle. In Folge Pensionierung des jetzigen Stelleninhabers sind wir beauftragt, eine fachlich versierte und menschlich überzeugende Persönlichkeit als zukünftige/n

Direktor/in

per Sommer nächsten Jahres zu gewinnen. In Zusammenarbeit mit der eingespielten Geschäftsleitung unterstützen und fördern Sie das multidisziplinäre ENSI-Team bestehend aus Ingenieuren, Physikern, Geologen, Chemikern, Biologen, Strahlenschutzfachleuten, Informatikern, Technikern, Arbeitspsychologen und Juristen. Diese befassen sich mit einem breiten Spektrum von Aufsichtstätigkeiten, wie Inspektionen vor Ort, das Erstellen von Richtlinien, Gutachten und Beurteilungen sowie die Freigabe von Anlageänderungen. Weitere wichtige Schwerpunkte Ihres Tätigkeitsgebiets stellen die Information der Öffentlichkeit, Pflege internationaler Kontakte wie auch Betreuung der Sicherheitsforschung dar.

In dieser verantwortungsvollen Position sehen wir eine initiative Führungsperson, vorzugsweise mit technischwissenschaftlichem Hochschulabschluss und Promotion. Langjährige Erfahrungen in Entwicklung, Auslegung, Betrieb, Aufsicht komplexer Anlagen mit hohen Sicherheitsanforderungen oder Tätigkeit in der nuklearen Sicherheitsforschung oder in verwandten Bereichen bilden Ihre Kompetenzbasis. Idealerweise verfügen Sie über mehrere Jahre praktische Erfahrung auf dem Gebiet der Kernenergie und über spezifische Kenntnisse auf den Gebieten der nuklearen Sicherheit sowie der Sicherheit geologischer Tiefenlager. Mit der erfolgreichen Führung einer artverwandten Organisation erwarben Sie sich die notwendige Erfahrung und eine entsprechend hohe Sozialkompetenz. Darüber hinaus besitzen Sie ausgeprägte Fähigkeiten zur Kommunikation mit Medien, Politik, Industrie und Verwaltung und können komplexe Sachverhalte verständlich und leicht nachvollziehbar darlegen. Deutsch und Englisch beherrschen Sie sowohl mündlich wie schriftlich einwandfrei und haben gute Kenntnisse einer zweiten Landessprache. Zur Vermeidung von Interessenkonflikten sind Sie heute nicht in einem vom ENSI beaufsichtigten Unternehmen tätig.

Das ENSI bietet Ihnen eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem interessanten technischen Umfeld mit moderner Infrastruktur. Wir sind gespannt auf Ihre Bewerbung, die wir selbstverständlich diskret behandeln werden.

Kontakt: Tobias Lienert
Markus Theiler

JÖRG LIENERT AG AARAU
Laurenzenvorstadt 19
5000 Aarau
Telefon 062 832 82 10
aarau@joerg-lienert.ch
www.joerg-lienert.ch