Fachspezialist/in Abfallbehandlung & Transporte

Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI ist die Aufsichtsbehörde des Bundes für die nukleare Sicherheit und Sicherung der Schweizer Kernanlagen.

Für unsere Sektion Abfallbehandlung & Transporte (BEAT) suchen wir eine bzw. einen motivierte/n und kompetente/n

Fachspezialisten/in

Die Sektion Abfallbehandlung & Transporte befasst sich mit den Transporten von radioaktivem Material und mit der Entstehung, Behandlung und Lagerung radioaktiver Abfälle sowie der Behandlung und Lagerung abgebrannter Brennelemente.

Ihre Aufgaben

  • Prüfung von Sicherheitsnachweisen im Gefahrgutrecht und bei der Zwischenlagerung
  • Prüfung und Bewertung der Unterlagen für Gesuche zum Transport radioaktiver Stoffe
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Inspektionen in den schweizerischen Kernanlagen betreffend Transporte von radioaktiven Stoffen
  • Organisation und Kontrolle der unabhängigen Fertigungsüberwachung bei der Herstellung von Transport- und Lagerbehältern

Ihr Profil

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in technischer oder naturwissenschaftlicher Richtung. Von grossem Vorteil sind Kenntnisse in den Gebieten Kerntechnik, Maschinenbau, Strahlenschutz, Qualitätskontrolle und/oder Gefahrgutrecht (Klasse 7).

Wir wünschen uns eine teamorientierte, initiative und eigenverantwortliche Person mit hoher Sozialkompetenz. Ihre Arbeitsweise ist äusserst selbstständig, strukturiert, ziel- und lösungsorientiert. Dank Ihrer ausgeprägten analytischen Fähigkeiten, Ihrer vernetzten Denkweise sowie Ihrem Organisationsgeschick sind Sie in der Lage, auch in einem komplexen Umfeld den Überblick zu bewahren. Ihr Fachwissen vertreten Sie argumentativ sicher und verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Ihre Perspektiven

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Stelle mit vielseitigen Kontakten und fachlichen wie auch persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb eines motivierten Teams. Neben einer modernen Infrastruktur und attraktiven Anstellungsbedingungen profitieren Sie von den Vorzügen unseres zentral und verkehrstechnisch günstig liegenden Standortes in Brugg (Schweiz).

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte elektronisch an folgende Adresse:

Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI
Christine Peter
Human Resources
Industriestrasse 19
CH-5200 Brugg

HR-ENSI@ensi.ch
Tel. +41 56 460 86 08