Fachspezialist HR mit Schwerpunkt Personalentwicklung (m/w/d)

Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI ist die Aufsichtsbehörde des Bundes für die nukleare Sicherheit und die Sicherung der Schweizer Kernanlagen.

Suchen Sie als HR-Fachperson eine neue Herausforderung, bei der Sie Ihre Leidenschaft für Personalentwicklungsthemen einbringen und diese zukunftsgerichtet mitgestalten können? Dann sind Sie bei uns richtig.

Um den Kompetenzerhalt auch in Zukunft zu sichern, suchen wir Sie für den Standort Brugg zum nächstmöglichen Termin als

Fachspezialist HR mit Schwerpunkt Personalentwicklung (m/w/d)

Ihre Hauptaufgaben

  • Weiterentwicklung, Konzeption und Umsetzung moderner Leadership- und Personalentwicklungsinstrumente, -prozesse und -tools im Rahmen der Nachfolgeplanung und des Kompetenzerhalts
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Schulungen und Workshops auf unterschiedlichen Stufen
  • Beratung von Führungskräften und Mitarbeitenden in Personalentwicklungsfragen und personalrelevanten Themen
  • Unterstützung bei der Rekrutierung von Fachkräften
  • Mitarbeit in HR-Projekten

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene höhere Fachprüfung in Personalmanagement (eidg. FA) oder Studienabschluss (Bachelor) sowie Zusatzausbildung in Personal- und Organisationsentwicklung, Erwachsenenbildung (von Vorteil)
  • mehrjährige Berufserfahrung in Personal- und Führungskräfteentwicklung und Nachfolgeplanung, vorzugsweise im technischen Umfeld (KMU)
  • Erfahrung in der erfolgreichen Leitung von Projekten in diesem Bereich sowie der Implementation moderner PE-Lösungen
  • sehr gute Excel- und PowerPoint-Kenntnisse sowie Affinität für digitale Lösungen
  • sichere Argumentationsfähigkeit sowie stilsicheres Deutsch und gutes Englisch in Wort und Schrift
  • Fähigkeit, Menschen für Entwicklungsthemen zu motivieren und Veränderungsprozesse zielführend mitzugestalten sowie auch in einem komplexen Umfeld den Überblick zu bewahren
  • innovative und flexible Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz, Teamorientierung und ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein
  • strukturierte, vorausschauende, konsequente, zukunfts- und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Organisationsgeschick

Ihre Perspektiven

Es erwartet Sie eine sehr spannende, verantwortungsvolle und attraktive Aufgabe mit vielseitigen Kontakten in einem motivierten, kollegialen Team und interessanten Umfeld.

Neben einer modernen Infrastruktur und attraktiven Anstellungsbedingungen profitieren Sie zudem von den Vorzügen unseres zentral und verkehrstechnisch günstig liegenden Standortes in Brugg (Schweiz).

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen.


Ihre Bewerbung senden Sie bitte elektronisch an folgende Adresse:

Eidgenössisches Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI
Andrea Koller
Stv. Leiterin Human Resources
Industriestrasse 19
CH-5200 Brugg

[email protected]
Tel. +41 56 460 86 30