Wasserabscheider-Zwischenüberhitzer (Begriffserklärung)

Im Sekundärkreislauf (nicht-nuklearer Teil) eines Druckwasserreaktors wird der Frischdampf aus den Dampferzeugern mit diesem System der Wasserabscheidung und Zwischenüberhitzung im Maschinenhaus entfeuchtet. Somit kann Dampf, der wenige Wassertropfen enthält, effizienter und für eine Turbine mechanisch schonender in den Hochdruck-Turbinen wirken.