Dr. Annette Ramezanian

Leiterin Fachbereich Kernkraftwerke

Annette Ramezanian

Annette Ramezanian studierte an der Université Grenoble Alpes Physik. Sie promovierte 1993 und im Jahr 1994 an der Universität Karlsruhe. Sie verfügt zusätzlich über ein Diplom zur Volkswirtin von der Fernuniversität Hagen.

Vor ihrer Tätigkeit beim ENSI arbeitete sie mehrere Jahre als Referentin für Reaktorsicherheit im Umweltministerium des Landes Baden-Württemberg und als stellvertretende Referatsleiterin im Sozialministerium des Landes Schleswig-Holstein. Unter anderem führte sie atomrechtliche Genehmigungs- und Aufsichtsverfahren durch.

Seit 2008 ist Annette Ramezanian in verschiedenen Funktionen beim ENSI tätig und leitet seit 2020 die Sektion Werksinspektion. In ihren vorherigen Funktionen war sie Fachexpertin und Inspektorin in den Bereichen probabilistische Sicherheitsanalysen, Störfallauswirkungen und Notfallschutz und führte als Projektleiterin mehrere periodische Sicherheitsüberprüfungen durch. Ausserdem vertritt Annette Ramezanian das ENSI international, unter anderem als National Coordinator des Incident Reporting Systems der Internationalen Atomenergie-Agentur IAEA.

Seit Januar 2022 ist Annette Ramezanian in der Geschäftsleitung des ENSI für den Fachbereich Kernkraftwerke verantwortlich.

Mitglieder der GL