Strahlenschutz

Der Strahlenschutz dient dem Schutz des Per­so­nals, der Bevölkerung und der Um­gebung der Kernanlagen vor ionisierender Strahlung. Hier liegen die Schwerpunkte in den Bereichen Strahlenmesstechnik und Radioanalytik.

Top-Artikel

News

Der Schneefall im Dezember 2022 führte zu einem leichten Anstieg der Radioaktivität bei einzelnen Sonden des MADUK-Messnetzes. Diese Erhöhung ist darauf zurückzuführen, dass Niederschlag natürliche radioaktive Stoffe aus der Luft auswäscht.

Weiterlesen

Weitere News

Hintergrundartikel

Auch wenn mit der Forschung in der Strahlenbiologie zahlreiche Erkenntnisse gewonnen werden konnten, bestehen immer noch viele Unklarheiten. Zusammen mit anderen internationalen Organisationen arbeitet das ENSI daran, diese Wissenslücken zu schliessen.

Weiterlesen

Weitere Hintergrundartikel

Dokumente

2022 Radioaktive Abgaben der schweizerischen Kernkraftwerke über Abluft 2022 , XLSX (98,76 KB)
2022 Radioaktive Abgaben der schweizerischen Kernkraftwerke über Abwasser 2022 , XLSX (83,52 KB)
ENSI-AN-11280 Strahlenschutzbericht 2021 – ENSI-AN-11280 , PDF (6,21 MB)
ENSI-G14/d Berechnung der Strahlenexposition in der Umgebung , PDF (1,21 MB)
2021 Radioaktive Abgaben der schweizerischen Kernkraftwerke über Abwasser 2021 , XLSX (82,12 KB)
2021 Radioaktive Abgaben der schweizerischen Kernkraftwerke über Abluft 2021 , XLSX (97,56 KB)
ENSI-G15/d Strahlenschutzziele für Kernanlagen , PDF (759,99 KB)
Persönliches Dosisdokument PDF (207,92 KB)
Temporäres Schweizerisches Persönliches Dosisdokument PDF (218,78 KB)
ENSI-AN-11075 Strahlenschutzbericht 2020 – ENSI-AN-11075 , PDF (22,54 MB)
2020 Radioaktive Abgaben der schweizerischen Kernkraftwerke über Abluft 2020 , XLSX (97,68 KB)
2020 Radioaktive Abgaben der schweizerischen Kernkraftwerke über Abwasser 2020 , XLSX (81,54 KB)
Alle Dokumente anzeigen