Topical Peer Review zum Alterungsmangement in KKW

In der Schweiz sind die Rahmenbedingungen für ein systematisches Alterungsmanagement gegeben. Dieses eignet sich dazu, Alterungsschäden frühzeitig zu erkennen und geeignete Gegenmassnahmen einzuleiten. Zu diesem Schluss kommt das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI im Rahmen einer internationalen Überprüfung zum Thema Alterungsmanagement in Kernkraftwerken. Es hat den Länderbericht für die Schweiz verfasst und Ende 2017 bei der European Nuclear Safety Regulator Group ENSREG eingereicht. Daneben hat das ENSI auch Verbesserungspotenzial identifiziert.

 

Weitere Informationen

Länderbericht zum Topical-Peer-Review (auf Englisch)

Kernkraftwerk Beznau: Bericht zum Topical-Peer-Review (auf Englisch)

Kernkraftwerk Gösgen: Bericht zum Topical-Peer-Review (auf Englisch)

Kernkraftwerk Leibstadt: Bericht zum Topical-Peer-Review (auf Englisch)

Kernkraftwerk Mühleberg: Bericht zum Topical-Peer-Review (auf Englisch)

Top-Artikel

News

wenra

Die europaweite Beurteilung der Sicherheit der Kernkraftwerke wird auch nach Abschluss des EU-Stresstests weitergeführt. Im kommenden Jahr werden die Schweiz und die EU-Länder Berichte zum Alterungsmanagement ihrer Kernkraftwerke erarbeiten. Diese werden anschliessend im Rahmen eines Topical Peer Reviews begutachtet.

Weiterlesen

Mehr News

Dokumente

Alle Dokumente anzeigen