B06 Sicherheitstechnisch klassierte Behälter und Rohrleitungen: Instandhaltung

Diese Richtlinie regelt die detaillierten Anforderungen an die Instandhaltung von sicherheitstechnisch klassierten Behältern und Rohrleitungen sowie deren Abstützungen und druckhaltenden Ausrüstungsteilen für die Verwendung in den schweizerischen Kernanlagen (BRK).

Sie gilt auch für Kerneinbauten sowie für Ausrüstungsteile mit Sicherheitsfunktion, die zum Schutz der BRK bei einem Überschreiten der zulässigen Grenzen bestimmt sind und zwar für Einrichtungen zur unmittelbaren Druckbegrenzung wie Sicherheitsventile, Berstscheibenabsicherungen, Knickstäbe und gesteuerte Sicherheitseinrichtungen.

Die zerstörungsfreien Prüfungen sind in der Richtlinie ENSI-B08, die einsatzspezifischen Prüfungen in der Richtlinie ENSI-B01 geregelt.

Download

Verknüpfte Dokumente

ENSI-Glossar

Dieses Glossar beinhaltet für das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI relevante Definitionen aus der Schweizer Gesetzgebung sowie die in Richtlinien des ENSI definierten Begriffe. Berücksichtigt sind alle seit dem Inkrafttreten des Kernenergiegesetzes am 1. Februar 2005 vom ENSI (bzw. der HSK) verabschiedeten Richtlinien. Jeweils nach Verabschiedung einer neuen Richtlinie wird das Glossar nachgeführt. Es liegt nur in […]

Weiterlesen

ENSI-B06 Erläuterungsbericht

Diese Richtlinie regelt die detaillierten Anforderungen an die Instandhaltung von sicherheitstechnisch klassierten Behältern und Rohrleitungen sowie deren Abstützungen und druckhaltenden Ausrüstungsteilen für die Verwendung in den schweizerischen Kernanlagen (BRK). Sie gilt auch für Kerneinbauten sowie für Ausrüstungsteile mit Sicherheitsfunktion, die zum Schutz der BRK bei einem Überschreiten der zulässigen Grenzen bestimmt sind und zwar für […]

Weiterlesen