Nach dem Ausscheiden von Rainer Helmig und Horst Geckeis, zwei Mitgliedern der Expertengruppe Geologische Tiefenlagerung EGT des ENSI, hat die Suche nach neuen EGT-Mitgliedern begonnen.

Weiterlesen

Die ENSI-Geschäftsleitung hat Stefanie Oehler zur neuen Leiterin der Sektion Kommunikation ernannt. Sie hat ihre Tätigkeit am 4. Januar aufgenommen und folgt auf Gabriela Knobel, welche die Sektion seit Februar 2019 ad interim geleitet hat. Gabriela Knobel wird weiterhin als stellvertretende Leiterin der Sektion Kommunikation im Einsatz sein.

Weiterlesen

Die beiden Blöcke des Kernkraftwerks Beznau wurden am 21. Dezember wieder in Betrieb genommen. Das ENSI hat sich vorgängig vergewissert, dass die zwei Notstanddiesel, bei denen Montageabweichungen festgestellt worden waren, ordnungsgemäss instandgesetzt wurden.

Weiterlesen

Aktuell

Am 21. Januar 1969 sollte das Versuchsatomkraftwerk Lucens seinen Leistungsbetrieb aufnehmen. Als der Reaktor beim Hochfahren rund 40 Prozent seiner maximalen Leistung erreicht hatte, ereignete sich jedoch ein Unfall mit mehreren Explosionen. Diese Havarie war entscheidend für den weiteren Verlauf des Projektes.

Weiterlesen

Thema

Öl-, Kohle-, Gas- und Kernkraftwerke haben eines gemeinsam: Sie wandeln Wasser in Dampf und Dampf in Strom um. Dafür wird der Dampf zuerst in grossen Druckbehältern oder in Dampferzeugern produziert und dann auf Turbinen geleitet. Bei Kernkraftwerken übernimmt das Wasser gleichzeitig mehrere wichtige Aufgaben.

Weiterlesen