Artikel

Das ENSI gibt die Richtlinie über die Dokumentation der Kernanlagen neu heraus. Sie behandelt nicht mehr nur die Betriebsdokumentation, sondern zusätzlich auch die Baudokumentation. Erstmals werden die Pflichten zur Aufbewahrung der Dokumentation und zu deren Übergabe nach dem Abschluss der Stilllegung präzisiert. Die Anhörung zum Entwurf ist öffentlich und dauert bis zum 30. September 2021.

Weiterlesen

Das Bundesgericht hat eine Beschwerde von mehreren Privatpersonen im Zusammenhang mit dem Erdbebensicherheitsnachweis für das Kernkraftwerk Beznau im Hauptpunkt abgewiesen. Das ENSI nimmt diesen Entscheid zur Kenntnis. Aufgrund des Bundesgerichtsurteils muss das ENSI keine neuen Erdbebennachweise vom Kernkraftwerk Beznau verlangen, weil es diese bereits im Jahr 2016 gefordert hat.

Weiterlesen

Die Ereignisse in Japan sind noch immer Mahnung, in der Wachsamkeit nicht nachzulassen. Es gilt, die Sicherheit der Schweizer KKW bis zum letzten Betriebstag zu gewährleisten. Der Unfall in Japan hat ausserdem einen weiteren wichtigen Aspekt in den Fokus gerückt: den Notfallschutz.

Weiterlesen

Als sich der folgenschwere Unfall in Fukushima ereignete, war sie die Vorsteherin des UVEK: Doris Leuthard. Anlässlich des zehnten Jahrestages der nuklearen Katastrophe erklärt sie, warum es unerlässlich war, die nukleare Sicherheit nach dem Unfall politisch zu begleiten, welche Rolle dem ENSI zukam und wie sich die Schweiz international positioniert hat.

Weiterlesen