Stresstest

Swiss_Action_Plan

Schweiz setzt Empfehlungen aus EU-Stresstest konsequent um

Die Schweiz ist auf Kurs bei der Umsetzung der Empfehlungen, die aus dem EU-Stresstest resultierten. Dies geht aus dem Statusbericht hervor, den das ENSI bei der EU eingereicht hat. „Alle Bereiche ist die Schweiz nach Fukushima bereits unabhängig von den Stresstest-Empfehlungen aktiv angegangen“, erklärt ENSI-Direktor Hans Wanner.

Weiterlesen...

EU-Stresstest: Lob für Schweizer Aktionsplan

Der Schweizer Aktionsplan zum EU-Stresstest ist im Rahmen eines Peer Reviews positiv beurteilt worden. Neben zahlreichen positiven Äusserungen empfahlen die Experten, eine von der Schweiz festgelegte Massnahme höher zu gewichten. Der Schlussbericht zum Peer Review soll im Mai vorliegen.

Weiterlesen...
EU-Stresstest: Schweizer Statusbericht 2012 eingereicht

Vier Hauptempfehlungen der EU-Stresstest Peer Reviews: Stand in der Schweiz

Zusammenstellung des Standes der Umsetzung der vier Hauptempfehlungen der EU-Stresstest Peer Reviews in der Schweiz (Stand 26. April 2013):   European guidance on assessment of natural hazards and margins The peer review Board recommends that WENRA, involving the best available expertise from Europe, develop guidance on natural hazards assessments, including earthquake, flooding and extreme weather […]

Weiterlesen...
ENSI_Aufsichtsbehoerde

Wöchentlicher ENSI-Newsletter ab sofort verfügbar

Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI bietet neu einen Newsletter an. Dieser wird einmal pro Woche verschickt und beinhaltet interessante Informationen zu Themen der Sicherheit der Schweizer Kernanlagen und der Entsorgung. Interessierte können sich online anmelden.

Weiterlesen...